Aktuelles und Neues im Steuerreucht

Aktuelles Knowhow ist maßgeblich, um im Umsatzsteuerrecht weiterhin sicher und souverän agieren zu können. Wir informieren Sie hier über die wichtigsten Entwicklungen und aktuellen Neuregelungen in den Bereichen der Umsatzsteuer. In diesem Seminar erhalten Sie einen systematischen und praxisbezogenen Überblick über die wichtigsten Neuerungen im Umsatzsteuergesetz.

 

Themeninhalte:

    • Brexit: konkrete Besteuerungsfolgen
    • „EU-Quick fixes“: grundlegende Änderungen ab 01.01.2020
    • Verschärfte Nachweis- und Deklarationsvoraussetzungen bei den innergemeinschaftlichen Lieferungen - Neue „EU-Vermutungsregelungen“ zur Dokumentation des grenzüberschreitenden Warentransports
    • EU-harmonisierte Regeln zur Beurteilung grenzüberschreitender Reihengeschäfte
    • Neue EU-weite Regelungen bei einem Konsignationslager 
    • USt-Haftung für Verkaufsportalbetreiber: Einführung einer nationale Haftungsregelung in zwei Stufen in 2019 sowie verschärfte EU-Regelung ab 2021
    • Jahressteuergesetz 2019: weitere USt-Rechtsänderungen
    • Veränderungen bei den Steuerbefreiungen
    • Ermäßigter Steuersatz für „E-Publikationen“
    • Neuregelung bei Schulungs- und Fortbildungsleistungen
    • Rechnungslegung, Rechnungsmängel sowie Vorsteuerabzug
    • Formale Anforderungen an Rechnungen
    • Praktischer Umgang mit vorsteuerrelevanten Rechnungsmängeln
    • Zinsprobleme und rückwirkende Korrekturmöglichkeiten
    • Rechnungsergänzungsmöglichkeiten durch den Empfänger
    • Vorsteuerrisiko bei Briefkastensitz oder Scheinsitzadressen
    • Umsatzsteuer-/ Vorsteuerkorrektur bei so genannten „Bemessungsgrundlagenänderung“
    • Rechtsprechung und praktische Anwendungsbeispiele zu nachträglicher Entgeltsminderungen oder -erhöhungen (z.B. Kundenüberzahlungen)

 

 

Zielgruppe: Bereichsleiter/-in, Sachbearbeiter/-in bereichsübergreifend

 

Dauer: 8 Stunden

 

Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wer Cookies mag, der klickt sie an, auch wenn er sie nicht essen kann. Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, für Sie unsere Website zu optimieren (Tracking Cookies).